TAI CHI

Woher kommt Tai- Chi?

Der Legende nach wurde Tai-Chi im 13.Jahrhundert von Kampfkunstmeister
Zhang San-Feng entwickelt, als er, unter einem Baum sitzend, die Auseinan-
dersetzung zwischen einem Kranich und einer Schlange beobachtete.

Die Glieder beim Tai-Chi werden niemals durchgestreckt, sämtliche Bewe-
gungen verlaufen immer kreisförmig innerhalb einer gedachten Kugel,
deren Durchmesser von der jeweiligen Körpergröße festgelegt ist.

Tai-Chi ist mit über einer Milliarde Aktiver heute weltweit die von den meisten
Menschen betriebene sportliche Betätigung.

Die oft dem Tierreich entlehnten langsamen, fließenden, harmonischen und
Ruhe ausstrahlenden Bewegungen des Tai-Chi finden nun auch im Westen
immer mehr Anhänger.

 

 

 

 

 

 

 

anfang_4
wecome_4
leben_4
woher_4
was_4
herkunft_wie
herkunft_leistungen
herkunft_schlau
herkunft_klug
contact_4
index_4